Rufen Sie uns unverbindlich an:0511 - 450 189 54Mo-Fr von 8 - 18 Uhr

Ein Aufhebungsvertrag ist, entgegen einer Kündigung, eine übereinstimmende Erklärung von Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die das Arbeitsverhältnis einvernehmlich beenden.  In der Regel reicht eine Unterzeichnung des Aufhebungsvertrages aus, um das Arbeitsverhältnis wirksam zu beenden.

Ein Aufhebungsvertrag birgt zahlreiche Risiken

Für einen Arbeitnehmer besteht allerdings bei der Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages ein erhebliches Risiko. Zum einen erlöschen sämtliche Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag und zum anderen kann die Agentur für Arbeit, bei einer einvernehmlichen Beendigung des Arbeitsvertrages, eine Sperrfrist für Arbeitslosengeld  von regelmäßig zwölf Wochen verhängen. Daher empfiehlt es sich sorgsam die Vor-und Nachteile eines Aufhebungsvertrages abzuwägen.

Wünschen Sie eine rechtliche Beratung und Vertretung in Bezug auf einen Aufhebungsvertrag  durch uns, dann bringen Sie bitte folgenden Unterlagen zum vereinbarten Termin mit:

    • Ihren Arbeitsvertrag, ggf. Ergänzungen
    • Ihre letzen 3 Gehaltsabrechnungen
    • Falls vorhanden Ihren Tarifvertrag
    • Den Aufhebungsvertrag, ggf. den Entwurf

 Kontaktieren Sie uns unverbindlich als Rechtsanwalt für einen Aufhebungsvertrag in Hannover unter:

0511 / 450 184 54

 

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Sascha Gramm

Rechtsanwalt, Aufhebungsvertrag in Hannover